Mittwoch, 8. Februar 2017

MMM No. 19 - Vogue 8873 und Esme

Heute gehe ich in zweien meiner meistgetragenen Nähkleidungsstücke aus dem Haus.


Den Esme-Cardigan von Named Patterns besitze ich in einer weiteren Version, genäht und verschenkt habe ich ihn auch schon. Die Taschen habe ich streng nach Anleitung genäht, bei zukünftigen Esme-Projekten werde ich mich allerdings an der bei Anne hier beschriebenen, sehr cleveren Idee orientieren, die hinteren Taschenbeutel direkt an das vordere Oberteil anzusetzen, dann entfällt die Teilungsnaht, die durch die klaffenden Taschen deutlich zu sehen ist.

Das Musterkleid (hier ausführlich beschrieben) sitzt mittlerweile sehr leger, jedes Mal, wenn ich es trage, bedauere ich es, dass ich nicht weitere Varianten besitze. Das muss sich ändern. Der Schnitt Vogue 8873 bietet viele Möglichkeiten: langer enger/weiter Rock, kurzer enger/weiter Rock, keine/ganz kurze/kurze/lange Ärmel und das jeweils miteinander kombinierbar. Zudem lässt sich sehr gut mit unterschiedlichen Stoffen spielen, da das vordere Oberteil genaugenommen zwei komplette vordere Oberteile sind, die übereinandergelegt genäht werden.

Mehr selbstgenähte Kleidung findet sich auf dem MMM-Blog, der heute das letzte Mal von Meike moderiert wird. Vielen Dank, liebe Meike, dass du so lange eine solch tolle Plattform mitgestaltet hast!



Kommentare:

  1. Ich finde dieses Kleid so ein Hingucker, aussergewöhnlich und cool.
    Das musste jetzt mal gesagt werden😉
    Lg

    AntwortenLöschen
  2. Dein Kleid ist ja toll!
    Alles Liebe,
    Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid war schon letztes Jahr auf der Annäherung eines meiner Highlights. Und der cardigan sieht sehr kuschelig aus...
    LG C.

    AntwortenLöschen